Herzlich willkommen

auf der Seite der Evangelischen Kirchengemeinde Krefeld-Süd!

Als südlichste der sieben Gemeinden des Evangelischen Gemeindeverbandes Krefeld gehören wir dem Kirchenkreis Krefeld-Viersen an. Weithin sichtbar auf der Kölner Straße liegt die Markuskirche und ehrwürdig ruhend zwischen Gladbacher Straße und Kölner Straße im Herzen der Südstadt die Lutherkirche.

Viel Spaß beim Surfen auf unseren Seiten!

Aktuelle Nachrichten

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv, unsere Veranstaltungen auf der Terminseite.

Zuhause ist’s doch am schönsten

  • Ein Theaterstück für Menschen mit Demenz und Angehörige
  • 31.1.2020
  • 15:30 Uhr
  • Markuskirche
  • Theater ann überall stattfinden, auch in Kirchen. Unter diesem Leitgedanken entwickelt das freie Theaterensemble Demenzionen, das aus zehn Theaterspieler*innen im Alter von 52-73 Jahre besteht, unter der Leitung der Theaterpädagogin Jessica Höhn, Theaterstücke für Hochaltrige und Menschen mit Demenz.
  • Das Bündnis Leben mit Demenz in Fischeln lädt herzlich zu diesem Theaternachmittag in die Markuskirche ein.
  • Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen!
(Weiterlesen … )

Frühschicht um 6 Uhr in der Markuskirche

  • 6.12.; 13.12.; 20.12.; jeweils um 6 Uhr
  • Stellt euch den Wecker! Die Frühschicht ist wieder da!
    Wie in jedem Jahr findet sie wieder statt: Diesmal unter dem Motto: „Ankommen". Am Freitag vor den Adventssonntagen, treffen wir uns in der Markuskirche um den Altar, um mit einer kleinen Andacht mit Geschichten und Musik in den Tag zu starten. Anschließend wird der Tisch gedeckt und es werden frische Brötchen geholt, um gemeinsam zu frühstücken, bevor man sich gestärkt in den Alltag aufmacht.
    Früh aufstehen lohnt sich!

Jugendfreizeit in Dänemark

  • 17.07.– 30.07.2020
  • für Jugendliche  zwischen 13 und 16 Jahren 
  • und aktuelle Konfirmanden
  • nach Lynggarden
  • mehr im Menü unter Aktuelles/Jugendfreizeit Dänemark
  • oder mehr Information

 

Benefizkonzert in der Friedenskirche

  • Sonntag, den 08. Dezember um 17 Uhr wird der weltbekannte Cellist Thomas Beckmann in der Krefelder Friedenskirche ein Benefizkonzert geben. Begleitet wird er von seiner Gattin Kayoko Matsushita-Beckmann, die auch Solostücke am Flügel darbieten wird.
  • Auf dem Programm stehen unter anderem Kompositionen von Schumann, Chopin und Brahms.
  • der Reinerlös des Konzerts kommt der Wohnungslosenhilfe der Diakonie Krefeld & Viersen zugute.
  • Schirmherr des Krefelder Konzerts ist Herr Oberbürgermeister Frank Meyer.
  • Eintrittskarten zum Preis von 17 Euro
(Weiterlesen … )

Sicherheit neu denken

„Von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik“ – interessanter Vortrag und rege Diskussion in der Markuskirche

Im Rahmen der Veranstaltungen zur Friedensdekade 2019 stellte Dr. Theodor Ziegler in einem interessanten Vortrag ein mögliches Szenario künftiger deutscher Sicherheitspolitik vor. Dabei geht es um einen grundsätzlichen Richtungswechsel: hin zu einer zivilen Sicherheitspolitik als glaubhafter Alternative zur militärischen Friedenssicherung. Als Kernpunkte der Kritik an der bisherigen militärischen Sicherheitspolitik nannte Ziegler u.a. deren Ineffektivität, die mit ihr verbundenen hohen Kosten sowie den immensen Ressourcenverbrauch.

(Weiterlesen … )

Ankommen - Gemeindebrief Winter 2019 ist online-

Beim Ankommen gibt es meist zwei Personen, die eine, die ankommen möchte, und die andere, die darauf wartet. In diesem Gemeindebrief haben wir beide zu Wort kommen lassen.

mehr lesen zum Gemeindebrief

29.11 Themenfrühstück für Interessierte-Der Fischelner Bürgerverein stellt sich vor!„

  • 29. November 2019, 9:30 bis 11:45
  • Referent: Manfred Adam
  • Infos bei: Norma Wierczimok  0157-82830908
  • Kölner Str. 480; 47807 Krefeld
  • wierczimok@evangelischimsueden.de 
  • Für das Frühstücksbuffet erbitten wir 3€

 

 

 

„…und wo bleibe ich?“ – Gelungener Mirjam-Gottesdienst in der Markuskirche

In vielen Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland wurden am Sonntag, 22.09.2019, Gottesdienste zum Mirjamsonntag gefeiert.

weiterlesen

(Weiterlesen … )

Frieden suchen -der neue Gemeindebrief ist online-

Liebe Leserin, lieber Leser

„Frieden“– ist dies noch ein Thema? Wer an sein letztes Familienfest zurückdenkt, sich die Probleme mit dem Nachbarn bewusst macht oder die Schwierigkeit, mit sich selbst in Frieden zu kommen, wird dies Thema wichtig finden. Zu beobachten ist aber auch eine zunehmende Aggression im Straßenverkehr und Enthemmung im Internet. Das Wort „Abrüstung“ taucht in unseren Medien nicht mehr auf; es geht nur um die Höhe der Aufrüstung. Wir als Redaktion wollen das Ziel, den Frieden, aber nicht aus dem Auge verlieren – nicht den faulen Frieden, der aus der Unterwerfung des Schwächeren resultiert, sondern den Frieden, der Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung berücksichtigt.
Darauf, dass der Weg zu diesem Frieden auch Mühen kostet, weist die Jahreslosung 2019 hin: „Suchet den Frieden und jaget ihm nach“.
Lassen Sie sich anregen.
Ihre Gemeindebriefredaktion

zu den Gemeindebriefen

Stadtradeln 2019 Team Bewahrung der Schöpfung

Vor dem Haus der Regionen vor der Abfahrt zu einer Tour